Das Schloß im Sommer
KopfbildneuFrühling.jpg
Die Ludwigstraße in Wörth an der Donau
Rondellzimmer auf Schloß Wörth an der Donau; Veranstaltungsort für kulturelle Veranstaltungen von "Kultur in Wörth (K.i.W.)" und standesamtliche Trauungen;

Kultur in Wörth

undefined

Hier finden Sie alle Informationen zu Kultur in Wörth: www.k-i-w.de, das Kulturportal der Stadt.

Karten für die Veranstaltungen von K.i.W. erhalten Sie
 - Rathaus Wörth a.d. Donau, Rathausplatz 1, 93086 Wörth a.d. Donau, Tel. 09482/9403-0
 - Hartung´sche Buchhandlung (vormals: Wörther Buchladen), Ludwigstraße 6, 93086 Wörth a.d. Donau, Tel.       - -09482/9080264
 - oder online unter www.k-i-w.de bestellen - die Karten werden Ihnen dann ohne weitere Kosten zugeschickt!



 
 Immer eine gute Geschenkidee...

 ... Gutscheine für die Veranstaltungen von K.i.W.!

 Diese sind erhältlich im Rathaus Wörth a.d. Donau erhältlich.

Nächste Veranstaltungen:

Couplet-AG (AUSVERKAUFT)

Die gesamten Klassiker und Highlights, sowie neuesten Nummern erstmals vereint in einem Programm.

Ein echtes Satire-Fest für alle Fans und ein Rundumschlag der Couplet-AG, die in Liedern und Sketchen so ziemlich alles durch den satirischen Reißwolf dreht. Sie haben die traditionelle Liedform des Couplets entstaubt und das Erbe der Münchner Volkssänger mit neuem Leben gefüllt. Seit 25 Jahren ist die Couplet-AG nicht nur kultiger Bestandteil der süddeutschen Kabarettszene, sondern zählt auch zu den erfolgreichsten Musik- und Politkabarettgruppen im Lande. Als Meister des Spotts werden sie von den Feuilletonisten gefeiert und verbuchen auf ihrem Konto weit über 2500 Auftritte, auf allen renommierten Kleinkunst- und Kabarettbühnen in Süddeutschland und Österreich. Dazu kommen zahlreiche Auftritte in TV- und Radiosendungen (u.a. Schlachthof, Spaß aus Mainz, Freunde in der Mäulesmühle, BR-RadioSpitzen und vor allem in der eigenen Sendung „Brettl-Spitzen“ im BR)

Ausgezeichnet u. a. mit dem „Bayerischen Kabarettpreis“ und dem „Bayerischen Poetentaler, präsentiert die Couplet-AG erstmals und exclusiv in ……. einen Querschnitt aus ihrem Bühnenschaffen! Zudem sind sie die dienstälteste, nicht „verwandt und nicht verschwägerte“ Musikkabarett-Ensemble Bayerns!!

Der Gründer, Frontmann und Autor der Couplet-AG, Jürgen Kirner, ist zudem Präsidiumsmitglied der Münchner Turmschreiber und Ideengeber bzw. Initiator der BR-Brettl-Spitzen sowie des Münchner Brunnenfestes auf dem Viktualienmarkt. In seinen Texten und Couplets beleuchtet er das subversive Innere der bayerischen Volksseele und begleitet auf ganz eigene Art und Weise das Leben der Politprotagonisten. Bisher sind acht CDs und zwei DVDs erschienen. Neben zahlreichen, regelmäßigen Rundfunk- und Fernsehauftritten gibt es große Tourneen und Konzerte.  Mit der Couplet-AG, gelang es ihm nicht nur die totgesagte Tradition der Volkssänger wieder aufzugreifen und der Liedform des Couplets zu einer Renaissance zu verhelfen, sondern diese musikalisch- kulturelle Nische in absoluter Eigenständigkeit erfolgreich neu zu besetzen. Satirisch bissige Texte und Couplet-AG-Klassiker wie,  "Geh peitsch mi", „Oh CSU, von der wir alles haben“ und "A Glaserl Eigenurin" sind mittlerweile nicht nur in zahlreichen Publikationen und Liederbüchern verewigt, sie werden landauf und -ab von zahllosen, begeisterten Fans öffentlich aufgeführt. In Verbindung mit immer wieder neuen, aktuellen Ideen und Texten bilden diese Couplets und Szenen ein ideales Transportmittel für beißende Satire und Hinterfotzigkeiten - anknüpfend an die große Tradition der Münchner Volkssänger.
Ort: Bürgersaal Wörth, Ludwigstr. 7

Uhrzeit: 19:00
Eintritt: VVK: EUR 22,00 zzgl 0,50 VVK-Gebühr; Abendkasse 24,00
Künstlerwebsite: www.couplet-ag.de

Gray Earls Music Ltd.


04.05.2019, 19:30

„Gray Earls Music Ltd." bieten eine Auswahl mitreißender Songs der 50er und 60er Jahre, erfrischend neu arrangiert und zugeschnitten auf die auch optisch sehr stilvoll auftretenden beiden Damen und vier Herren.
Dabei reicht das Repertoire von fetzigem Rock’ n Roll über gefühlvollen Blues bis hin zu originell interpretierten Songs, die in keine Schublade passen.
Virtuose Soli und mitreißender Groove runden das Bild ab. Man merkt einfach, wie viele Jahre an Erfahrung hier auf der Bühne stehen und welchen Spaß es den Musikern macht. Dieser Funke springt über.

Repertoire:
u. a. von Eddie Cochran, Eric Clapton, bis zu den Rolling Stones und Status Quo, reicht die musikalische Bandbreite. Besondere Highlights sind die eigenen Bearbeitungen z.B. von Too many Cooks, Undercover Agent und Lucille. 
Ort: Bürgersaal Wörth, Ludwigstr. 7

Uhrzeit: 19:30
Eintritt: VVK: EUR 10,50 zzgl. 0,50 Gebühr; AK: EUR 12,00
Künstlerwebsite: www.musikakademie.bayern/grayearlsmusicltd

Tribute To Tina - Live Songs von Tina Turner
18.05.2019, 19:30

Im Repertoire des Projekts 'Tribute to Tina' sind die unvergessenen Klassiker von Turner vereint: Songs aus der Zeit, als sie noch ihre glitzernden Minis trug und keiner ahnen konnte, dass diese Frau einmal für die Vertonung buddhistischer Mantras stehen würde.

1985 stellte Tina lautstark fest, dass wir keinen weiteren Helden brauchen - parallel dazu könnte nun bei einigen die Frage aufkommen, ob wirklich Bedarf an noch einem Turner-Cover besteht. Diesen Skeptikern sei hiermit klar geantwortet: Ja! Denn was Ciccarelli mit 'Tribute to Tina' auf die Beine gestellt hat, ist weit davon entfernt, nur ein kleines Trostpflaster für all diejenigen zu sein, die Tina nie live erleben durften.

Das Ensemble hechelt dem unübertroffenen Sound der Lady nicht willenlos hinterher; hier sind Profis am Werk, die es verstehen, das Temperament dieser großen Hits einzufangen, dezent vom Staub des letzten Jahrhunderts zu befreien und dem Publikum mit spürbarem Enthusiasmus und viel eigenem Temperament zu präsentieren. 'Tribute to Tina' holt auf respektvolle Art das Beste aus Tinas Evergreens heraus, ohne sich selbst zu sehr in den Vordergrund zu stellen.

Dass dies so eindrucksvoll gelingt, liegt nicht zuletzt an Caroline Röske - die zierliche junge Sängerin hat sich im Alltag ihren baierischen Dialekt bewahrt und auch sonst keinerlei Überschneidungspunkte mit Frau Turner. Doch wenn Röske auf der Bühne steht, muss sie den akustischen Vergleich mit good old Tina nicht scheuen. 


Gesang - Caroline Röske
Schlagzeug - Mauro Ciccarelli
Percussion - Helmar Weiß
Gitarre - Darius Saleki
Bass - Felix Wenz
Keyboards - Claus Bächer
Saxophon - Christian Bambauer
Trompete - Marek Stibor
Ort: Bürgersaal, Ludwigstr. 7

Uhrzeit: 19:30
Eintritt: VVK: EUR 13 zzgl. Eur 0,50 Gebühr; Abendkasse EUR 15
Künstlerwebsite: www.mauro-ciccarelli.de/

O Trio Magico - Gitarrenkonzert
01.06.2019, 19:30

Hinter diesem verheißungsvollen Titel verbirgt sich das Neutraublinger Gitarrentrio bestehend aus den Gitarristen Edgar Ocampo, Jürgen Faderl und Helmut Altmann, die alle drei eine sehr breite Palette an künstlerischer und pädagogischer Tätigkeit sowie Wettbewerbserfolge im In- und Ausland zu bieten haben.

Die gemeinsame Leidenschaft zu lateinamerikanischer Musik bildet die Grundlage für die feurigen Klänge und heiße Rhythmen der Tangos, Milongas, Saudades und Bossa Novas, die den Funken zum Publikum sofort überspringen lassen.

Herzliche Einladung zu diesem Ausflug in die Klangwelt des Latin!
Ort: Bürgersaal, Ludwigstr. 7

Uhrzeit: 19:30
Eintritt: VVK EUR 10,50; zzgl. EUR 0,50 Gebühr; AK EUR 12,00

Stadtwanderung mit Josef & Josef
30.06.2019, 14:00 – 18:00

Literarische Wanderung rund um Wörth im Rahmen der Landkreis-Veranstaltungsreihe Kultur.Wirtschaft

Entdecken Sie mit Josef Schütz auf der Lerchenhaube und dem Herrnberg vergessene Winkel und verborgene Schätze. Für anregende Texte sorgt Josef Schindler.

Im Anschluss ist noch eine Einkehr auf dem Programm.
Ort: Treffpunkt Kirchplatz

Uhrzeit: 14:00 – 18:00
Eintritt: frei

Old Folks - 100 % handgemacht und unplugged
14.09.2019, 19:30

Das Trio Old Folks hat  sich ganz  der akustischen Musik verschrieben .

Die Band bestehend aus: Sepp Frank voc akk.mando.(Chambergrass) Hans “Yankee” Meier voc. git. (Voice & Strings,) Wolfgang  Berger  voc.  Kontrabaß (Boris Gammer Trio ) spielt  in dieser außergewöhnlichen Besetzung  die großen unplugged  Hits  aus  Folk, Blues und Country von Bob Dylan  bis  Leonard Cohen, von Johnny Cash bis John Denver von Eric Clapton bis Muddy Waters, aber auch selten gehörte Songperlen  von Townes van Zandt sowie  Evergreens von  Billy Joel oder  Don Mclean.


Das Ganze ist gewürzt mit einer Prise Humor und Selbstironie.
Ort: Bürgersaal, Ludwigstr. 7

Uhrzeit: 19:30
Eintritt: VVK EUR 12,50; zzgl. EUR 0,50 Gebühr; AK EUR 15,00
Künstlerwebsite: www.yankee-meier.de/projekte/old-folks/

Brandkatastrophen in Wörth und anderen Vorwaldgemeinden im 19. Jahrhundert
27.09.2019, 19:30

Vortrag von Bernhard Fuchs aus der Reihe "Reden über Wörth"
Ort: Bürgersaal, Ludwigstr. 7

Uhrzeit: 19:30

Cappuccino: Starke Frauenstimmen
05.10.2019, 19:30

Mit dem Konzertprogramm „Starke Frauenstimmen“ stellt „Cappuccino“ beeindruckende Sängerinnen vor: von Billie Holiday und Doris Day über Caterina Valente und Connie Francis bis zu Linda Ronstadt und Suzi Quatro. Mit Informationen zu ihrer Musik und über ihr Leben holt die Band diese einzigartigen Künstlerinnen auch optisch mit zu sich auf die Bühne, um ihnen mit dem Publikum einen Abend lang musikalisch nahe zu sein.

Die Musiker und ihre Instrumente

Heidi Gügel-Wagner: Gesang
Norbert Bender: Gitarre, Bass, Flöte, Gesang
Andreas „Alf“ Grauvogl: Schlagzeug
Anton Lautenschlager: Saxophon, Klarinette, Keyboard
Peter Lautenschlager: Piano
Max Loy: Trompete, Flügelhorn, Gesang
Ort: Bürgersaal, Ludwigstr. 7

Uhrzeit: 19:30
Eintritt: VVK: EUR 10,50 zzgl. EUR 0,50 Gebühr; AK: EUR 13
Künstlerwebsite: www.cappuccino-musik.de/


Der Kartenvorverkauf ist  von Montag – Freitag zu den üblichen Bürozeiten bei der Stadt Wörth a.d. Donau, Rathausplatz 1, 93086 Wörth a.d. Donau – Tel: 09482 / 94 03 – 33 Frau Hollschwandner oder Tel: 09482 / 94 03-0; von Freitag nachmittags bis Sonntag unter der Tel: 09482 / 14 58 oder während der ganzen Woche und rund um die Uhr unter www.k-i-w.de - Außerdem sind die Karten in der Hartung´schen Buchhandlung erhältlich (Tel: 09482 / 90 80 264)– Öffnungszeiten: Mo-Fr. 8.30-12.30 h und 13.30-18.00 h, Sa 8.30-12.30 h