Herbst Merkl Rainer
WörtvonderPestkapelleHerbst2019
Luftbild
Rondellzimmer auf Schloß Wörth an der Donau; Veranstaltungsort für kulturelle Veranstaltungen von "Kultur in Wörth (K.i.W.)" und standesamtliche Trauungen;

EnergieMonitor für den Landkreis Regensburg

04.07.2019 Grafische Datenaufbereitung des Stromverbrauchs und des Grads der Eigenversorgung aus regenerativen Ressourcen schafft Transparenz

Pressemitteilung des Landratsamtes vom 4.7.2019

EnergieMonitor für den Landkreis Regensburg

Grafische Datenaufbereitung des Stromverbrauchs und des Grads der Eigenversorgung aus regenerativen Ressourcen schafft Transparenz

 

 

Regensburg (RL). Dezentrale und regenerative Stromerzeugung findet an vielen Orten im Landkreis Regensburg mittels Wasser, Wind, Sonne oder auch Biomasse statt. Der Stromverbrauch durch Privathaushalte, in öffentlichen Gebäuden sowie durch Gewerbe und Industrie ist messbar bzw. kann berechnet werden. Um dies auch jederzeit nahezu in Echtzeit darstellen zu können, hat der Landkreis Regensburg mit der Bayernwerk Natur GmbH Anfang Juni 2019 einen Vertrag über die Erstellung eines EnergieMonitors für das gesamte Kreisgebiet geschlossen.

 

Fünf Stromnetzbetreiber versorgen über ihre Netze das gesamte Gebiet des Landkreis Regensburg. Diese unterstützen den Landkreis Regensburg durch die Bereitstellung der notwendigen Daten. Die Bayernwerk Natur GmbH bereitet die Daten auf und visualisiert die örtlichen Stromverbräuche und die regionale Stromerzeugung in einem EnergieMonitor. Im 15-Minuten-Takt werden alle Stromerzeuger und Verbraucher erfasst und aktualisiert. Die örtlichen Energieflüsse, der Grad der Stromeigenversorgung sowie der Anteil an regenerativer Erzeugung kann damit nahezu in Echtzeit online dargestellt werden. Mit dem EnergieMonitor kann die Stromwende sichtbar und transparent dargestellt werden. Er schafft Bewusstsein und soll dazu beitragen, den Grad der Stromeigenversorgung weiter zu erhöhen. Dieses digitale Dashboard steht ab August 2019 auf der Homepage des Landkreises Regensburg zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________________________________________________________

Landratsamt Regensburg / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Altmühlstr. 3 / 93059 Regensburg

Pressesprecher: Hans Fichtl / Stellvertretende Pressesprecherin: Astrid Gamez

Tel.: 0941 4009-276, -433, -419, -547 / Fax: 0941 4009-288

E-Mail: pressestelle@lra-regensburg.de

Internet: www.landkreis-regensburg.de

Kategorien: Pressemitteilungen Landratsamt