Webbanner der Stadt Wörth a. d. Donau
Bürgerserviceportal
Hier gelangen Sie zum Bürgerserviceportal der VG Wörth an der Donau
Gewerbeanmeldung online
Gewerbemeldung online
Kultur in Wörth
Logo Kultur in Wörth a. d. Donau
Das Kulturportal der Stadt Wörth a.d. Donau [...weiter]
ILE – Integrierte Ländliche Entwicklung
Logo AG Vorwald10 der 11 Mitgliedsgemeinden haben sich zur ILE Vorderer Bayerischer Wald zusammengeschlossen. Derzeit entsteht ein ILEK – Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept in 7 Handlungsfeldern   ....weiter
WebOPAC Stadtbücherei Wörth an der Donau
Leben findet Innenstadt - PLANWERK
Interaktive Karte
Freiwilligenagentur
Wir fördern freiwilliges Engagement
Logo der Freiwilligenagentur des Landkreises Regensburg
...zur Homepage

Bekanntmachungen > 3. Öffentlichen Bürgerinformationsveranstaltung „Flutpolder“ am Dienstag, 24.04.2018 ab 19:30 Uhr >

3. Öffentlichen Bürgerinformationsveranstaltung „Flutpolder“ am Dienstag, den 24.04.2018 ab 19:30 Uhr in der Aula der Mittelschule Wörth

19.04.2018


Frau Landrätin Tanja Schweiger lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur 3. Öffentlichen Bürgerinformationsveranstaltung „Flutpolder“ am Dienstag, den 24.04.2018 um 19:30 Uhr in die Aula der Mittelschule Wörth ein.

Einladung von Frau Landrätin Tanja Schweiger vom 13.04.2018:

An alle interessierten
Bürgerinnen und Bürger

3. öffentliche Bürgerinformationsveranstaltung „Flutpolder" des Landkreises Regensburg
Sehr geehrte Damen und Herren,
wie Sie wissen, war mir von Anfang an sehr daran gelegen, die Pläne der Staatsregierung zur Errichtung
von Flutpoldern kritisch zu hinterfragen und die Bürgerinnen und Bürger umfassend zu unterstützen
und zu informieren.

Gerne lade ich Sie deshalb am Dienstag, den 24.04.2018 19:30 Uhr zur 3. öffentlichen Bürgerinformationsveranstaltung
in die Aula der Mittelschule in Wörth, Gschwelltalstr. 10, 93086 Wörth an der
Donau ein.

Bei der Diskussion um die geplanten Flutpolder sind neben der Grundwassersituation viele andere
offene Fragen von entscheidender Bedeutung. Welche Alternativen gibt es? Sind diese Flutpolder
sinnvoll? Steht das Projekt in einem angemessenen Kosten-Nutzen-Verhältnis? Schaden Polder am
Ende nicht mehr als sie schützen? Etc.

In der Zwischenzeit wurden in unzähligen Stunden Pläne präsentiert, Gutachten erläutert und Fragen
aufgeworfen. Viele Bürgerinnen und Bürger haben dafür eine Unmenge an ehrenamtlichem Engagement
und Zeit investiert. Fachlich wurde der Landkreis hier regelmäßig von Professor Andreas Malcherek
unterstützt. Die vorgestellten Grundwassermodelle und Berechnungen wurden von Prof. Malcherek
mittlerweile überprüft. Bei der Veranstaltung in Wörth wird Professor Malcherek die Ergebnisse
dieser ersten Überprüfungen nun vorstellen und sein Resümee ziehen.
Ich lade Sie zu dieser Veranstaltung herzlich ein und hoffe auf regen Besuch.

Mit freundlichen Grüßen
Tanja Schweiger
Landrätin des Kreises Regensburg



Landratsamt Regensburg
Altmühlstraße 3
93059 Regensburg
Telefon: 0941-4009-100