Webbanner der Stadt Wörth a. d. Donau
Bürgerserviceportal
Hier gelangen Sie zum Bürgerserviceportal der VG Wörth an der Donau
Gewerbeanmeldung online
Kultur in Wörth
Logo Kultur in Wörth a. d. Donau
Das Kulturportal der Stadt Wörth a.d. Donau [...weiter]
ILE – Integrierte Ländliche Entwicklung
Logo AG Vorwald10 der 11 Mitgliedsgemeinden haben sich zur ILE Vorderer Bayerischer Wald zusammengeschlossen. Derzeit entsteht ein ILEK – Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept in 7 Handlungsfeldern   ....weiter
WebOPAC Stadtbücherei Wörth an der Donau
Leben findet Innenstadt - PLANWERK
Interaktive Karte
Freiwilligenagentur
Wir fördern freiwilliges Engagement
Logo der Freiwilligenagentur des Landkreises Regensburg
...zur Homepage

Bekanntmachungen > Natura 2000 - Einladung zum Runden Tisch für das FFH-Gebiet „Trockenhänge am Donaurandbruch“ >

Natura 2000 - Einladung zum Runden Tisch für das FFH-Gebiet „Trockenhänge am Donaurandbruch“ am 22.11.2018, GH Butz in Wörth

25.10.2018


Natura 2000 - Einladung zum Runden Tisch für das FFH-Gebiet „Trockenhänge am Donaurandbruch“
Das etwa 522 Hektar große FFH-Gebiet „Trockenhänge am Donaurandbruch“ erstreckt sich über die Landkreise Regensburg und Straubing und ist Teil des europaweiten Netzes Natura 2000. Der im Landkreis Regensburg liegende Teil ist auf beiliegendem Kartenaus-schnitt lila dargestellt.

Hauptziel von Natura 2000 ist der Erhalt unseres heimischen Naturerbes – speziell in die-sem Gebiet der Erhalt der vielfältigen und andernorts selten gewordenen Lebensräume und Tierarten. Dabei soll der Schutz wertvoller Arten wie Hirschkäfer und Großes Mausohr, möglichst im Einklang mit einer zukunftsfähigen, nachhaltigen Landnutzung durch Land-wirte und Waldbesitzer stehen.

Die Kartierarbeiten sind nun abgeschlossen und der Entwurf des Managementplans liegt vor. Dieser soll am Runden Tisch Grundbesitzern, Gemeinden und Verbänden vorgestellt und dis-kutiert werden.

Die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regensburg und Straubing laden daher alle Grundeigentümer, die landwirtschaftliche Flächen oder Wald im FFH-Gebiet „Trocken-hänge am Donaurandbruch“ haben, ein zum Runden Tisch

am 22. November 2018
um 19 Uhr
im Gasthof Butz
in Wörth an der Donau (Kirchplatz 3)

Der Entwurf kann ab 22.10.2018 am AELF Regensburg und Straubing nach Terminverein-barung eingesehen werden. Für Fragen, insbesondere nach der Lage von Grundstücken im FFH-Gebiet, steht Ihnen Herr Faltermeier am AELF Regensburg (Tel. 09404 642-209; E-Mail: Martin.Faltermeier@aelf-re.bayern.de), und Herr Bielmeier am AELF Straubing (Tel. 09421 8006-414) zur Verfügung.


Weitere Informationen zu Natura 2000 finden Sie auf der Internetseite des AELF Regens-burg unter http://www.aelf-re.bayern.de/ (> Wald und Forstwirtschaft > Unser Wald > Natura im Landkreis Regensburg).