Bekanntmachungen > Unsere nächsten Veranstaltungen im Rahmen von K.i.W. >

Unsere nächsten Veranstaltungen im Rahmen von K.i.W.

11.02.2019


Die Raith-Schwestern und der Blaimer: Eine Lederhose packt aus



Freitag, 16.03.2019, 19:30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)
Ort: Bürgersaal, Ludwigstr. 7
Eintritt: VVK: EUR 22,00 zzgl. 0,50 VVK-Gebühr); AK EUR 24,00
Künstlerwebsite:

www.raith-schwestern.de




Die unglaublichen Geschichten einer bayerischen Musikantenlederbux und die Jodlerhits und Lieblingsschlager der Raith-Schwestern.

Eine echte bayerische Lederhose erzählt die unglaublichen Geschichten, die sie mit ihrem Träger, dem Benedikt Brandl erlebt. Der Brandl Bene ist ein junger, hübscher Blasmusik-Trompeter, der recht ein Frauenschwarm ist, und der mit seiner unschuldigen „Dantschigkeit“ von einem verzwickten Abenteuer ins nächste rutscht. Was dem Brandl Bene so alles widerfährt, und in welche unmöglichen Situationen er sich selbst hineinmanövriert, ist wirklich kaum zu glauben: esoterische Tantra-Baumumarmungen, wild gewordene Motorradgangs, eine Tuba im Kornfeld, höchst peinliche Kontoauszüge, tödliche Nüsse, gefährliche Explosionen und fremde Frauen - der Bene lässt einfach nichts aus.
Die Geschichte aus der Feder von Tanja Raith beweist, dass das Leben als Blasmusiker bisweilen lebensbedrohliche Ausmaße annehmen kann, Geist und Körper bis an die Belastungsgrenze herausfordert, einfach echter Rock´n´Roll ist. Der Blaimer erweckt die Lederhose mit seiner Stimme zum Leben, und Susanne und Tanja Raith servieren dazu ihre Lieblingsjodler, Lieblingsschlager und Selbstgemachtes.

"Eine Lederhose packt aus" ist das einzigartige bayerische Jodel- und Schlager-Programm von den Raith-Schwestern und dem Blaimer, mit Geschichten über einen spitzbübischen Musikanten, der ein Leben ganz nach bayerischer Lebensart führt - mit Herz, Humor und ganz viel Musik.




Vortrag Dr. Christoph Steinmann – Bodendenkmäler in Wörth


Mittwoch, 20.03.2019, 19:00 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)
Ort: Bürgersaal, Ludwigstr. 7, Wörth a.d. Donau
Eintritt: frei


Vor den Toren Wörths, aber auch in Wörth gibt es viele Fundstellen mit Bodendenkmälern. Was ein Bodendenkmal ist, was da unter der Erde verborgen liegt und wie lange schon – darüber klärt Dr. Christoph Steinmann vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege in seinem Referat auf. Und natürlich wird er auch einige Fundstücke mitbringen.





Musikalische Lesung aus dem Donau.Wald.Lesebuch


Freitag, 30.03.2019, 19:30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)
Ort: Bürgersaal, Ludwigstr. 7, Wörth
Eintritt: frei
Künstlerwebsite:

www.donau-wald-kultur.de

 

Mittlerweile sechs Gemeinden machen unter dem Namen „Donau.Wald.Kultur“ gemeinsam kommunale Kulturarbeit. Ein Ziel ist es, für Kulturveranstaltungen eine höhere Reichweite zu erzielen. Eine weitere wichtige Aufgabe der Kulturgremien der einzelnen Gemeinden besteht jedoch in der Zusammenarbeit, dem Austausch untereinander, dem Einbringen von Ideen und der Verwirklichung verschiedenster Projekte. Ein solches Projekt ist auch das neue Lesebuch, das auf Vorschlag des Wiesenters Ali Stadler auf den Weg gebracht wurde. Autoren, Maler und Fotografien aus den Gemeinden sowie Texte und Bilder mit Bezug zu den Gemeinden finden sich in dem Lesebuch wieder. Um vielen Menschen Lust auf dieses Buch zu machen, finden im Frühjahr musikalische Lesungen aus dem "Donau.Wald.Kultur-Lesebuch“ in den Gemeinden Pfatter, Wiesent, Brennberg, Rettenbach, Bernhardswald und der Stadt Wörth statt.

Musik: Wörther Stubenmusi




Der Kartenvorverkauf ist  von Montag – Freitag zu den üblichen Bürozeiten bei der Stadt Wörth a.d. Donau, Rathausplatz 1, 93086 Wörth a.d. Donau – Tel: 09482 / 94 03 – 33 Frau Hollschwandner oder Tel: 09482 / 94 03-0; von Freitag nachmittags bis Sonntag unter der Tel: 09482 / 14 58 oder während der ganzen Woche und rund um die Uhr unter www.k-i-w.de - Außerdem sind die Karten in der Hartung´schen Buchhandlung erhältlich (Tel: 09482 / 90 80 264)– Öffnungszeiten: Mo-Fr. 8.30-12.30 h und 13.30-18.00 h, Sa 8.30-12.30 h